Willkommen beim Orchester!

Proben erlaubt oder nicht? Abstand? Masken? Bläser dabei oder nicht? Ständig neue Herausforderungen, die kreative Ideen erfordern. Hier erfährst du, wie wir es immer wieder geschafft haben, ZUSAMMEN zu klingen und findest Konzertausschnitte aus den vergangenen Jahren.

 

Wenn du schon recht weit auf deinem Instrument gekommen bist, laden wir dich herzlich ein, mittwochs ab 16.15 Uhr mit viel Schwung und Freude in der Aula die kleinen und großen Klassiker der Folk-, Film und Orchestermusik zu spielen.

Konzertausschnitte der letzten Jahre

Höhepunkte der letzten Jahre waren für uns Konzertstücke, in denen die Abiturientinnen und Abiturienten eine Solostimme spielten,  Projekte mit den anderen AGs sowie Werke im Original zu spielen.

Die folgenden Konzertausschnitte zeigen eine Schubert-Symphonie, die wir im Original gespielt haben, ein Projekt mit beiden Orchestern und der Blechbläser-AG und einen Ausschnitt des berühmten Jazz-Waltz von Schostakowitsch, der in vielen Filmen zur Untermalung erklingt. Im nachfolgenden Hörbeispiel kannst du einen Ausschnitt aus dem modernen Stück Palladio hören, was wir auch im Original gespielt haben.

Experimente im Lockdown

Als die Schulen geschlossen wurden, steckten wir das erste Mal mitten in der Vorbereitung unserer Sommerkonzerte, die dann gar nicht stattfinden konnten und das zweite Mal hatten wir statt eines Konzertes eine Aufnahme in der Aula geplant, die dann auch nicht mehr verwirklicht werden konnte, uns aber auf eine Idee brachte. Wir haben den Kopf nicht hängen lassen und haben vor allem in zehnminütigen Einzelproben per Videokonferenz und auch eigenständig unsere Stimmen geübt. An dieser Stelle ein großes Lob an die Schülerinnen und Schüler! Sie standen mit gestimmtem Instrument, aufgebautem Notenständer mit Noten pünktlich für ihre zehnminütige Einheit bereit, hatten Bleistift zur Hand. Für die eigenständige Übung und die Aufnahmen standen uns Einspielungen zur Verfügung, die Instrumentallehrkräfte mit regelmäßigem Klick eingespielt hatten. So konnten alle üben, das Tempo zu halten. Das war gar nicht so leicht!

Schließlich haben wir alle unsere Stimme einzeln aufgenommen und am Computer übereinander gelegt und abgemischt, so dass wir tatsächlich alle gemeinsam die Musik zum Erklingen bringen konnten. In der Situation des Lockdowns war es ein ergreifender Moment, uns alle wieder einmal zusammen zu hören, aber trotzdem haben wir uns nach lebendigen gemeinsamen Proben gesehnt!

Hier eines unserer Experimente - die berühmte Air von Bach.

Endlich wieder proben!

Hurra! Drei Wochen vor den Sommerferien dürfen wir wieder proben – zwar mit Abstand und draußen, aber Hauptsache wieder zusammen musizieren!!! Dabei haben wir eine Entdeckung gemacht: Unser Innenhof ist eigentlich ein prima Konzertsaal… und so reift die Idee heran, zu Beginn des neuen Schuljahres ein Fensterkonzert zu veranstalten.

Fensterkonzerte im September 2021

An einem lauen Sommerabend am 8. September 2021 haben wir mit beiden Orchestern gemeinsam unserem Publikum zwei schwungvolle, kurze Konzerte bieten können. Wir haben uns im Innenhof der Schule versammelt und unserem Publikum nach Haushalten getrennt ein Fenster zugewiesen. Von dort aus konnten sie das Konzert hörend und sehend genießen! Ein erster Schritt zurück zur Normalität war für uns das Glück, dass wir die Proben mit Masken und Abstand und sogar mit unseren Bläsern (mit größerem Abstand) in der Aula abhalten durften – und wir haben es genossen, dass wir draußen sogar wieder zusammen an einem Pult sitzen duften und ohne Maske spielen konnten! Juhu!

Das Durchhalten und die Anstrengungen für Aufnahmen während des Lockdowns haben sich gelohnt!

Hier kannst du dir einen Zusammenschnitt des Konzertes ansehen. Die einzelnen Stücke findest du am Ende dieses Eintrages.

Europa-feierstunde

Wir sind Europaschule!

Am Tag der Überreichung der Urkunde durch die Ministerin Karin Prien haben beide Orchester gemeinsam die Feierstunde musikalisch umrahmt. Wir haben zwei europäische Hymnen gespielt: Das Prélude aus dem „Te Deum“ von Charpentier und die Ode an die Freude von Beethoven.

Wir sind nach unserem Vortrag eingeladen worden, mit einer kleinen Abordnung bei der Rezertifizierungsfeier der Europaschulen in Rendsburg für den musikalischen Rahmen zu sorgen und freuen uns auf diesen zusätzlichen Auftritt.

Weihnachtsmusizieren

In diesem Jahr haben die Orchester gemeinsam mit dem Streicherkurs die wunderschöne Tradition an unserer Schule aufrechterhalten und am letzten Schultag im Treppenhaus und in der Pausenhalle Weihnachtslieder erklingen lassen. Durch die geöffneten Türen gelangte die Musik in die Klassenzimmer und stimmte alle auf die Ferien ein.

Mitglieder des Orchesters in Rendsburg

Nachdem wir die kleine Feierstunde anlässlich der Anerkennung als Europaschule in unserer Aula musikalisch umrahmt hatten, erhielten wir die Einladung, als derzeit jüngste Europaschule auch bei der 1. Rezertifizierungsfeier der Europaschulen in Schleswig-Holstein am 11.02.2022 wieder für die musikalische Rahmengestaltung zu sorgen. Jedoch durften wir nur vier Musiker*innen mitbringen. So machten sie die 1. Violinen und der Pianist des Orchesters gemeinsam mit Frau Herbig auf den Weg nach Rendsburg. Wir spielten drei Stücke aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Die Wertschätzung der Musik durch seitens der Bildungsministerin und der anwesenden Lehrkräfte und Schulleiter*innen sowie die leckeren Häppchen nach der Veranstaltung waren das frühe Aufstehen um 5 Uhr morgens wert... Außerdem erhielten wir Dank der interessanten Präsentationen der anwesenden Schulen vielfältige Inspirationen, wie unsere Schule das Thema Europa noch deutlicher in den Vordergrund stellen könnte. 

Fensterkonzert - Ausführlich

If it ain't Baroque

In diesem Medley erklingen verschiedene bekannte Melodien bekannter Komponisten, die in der Zeit des Barock gelebt haben. Wir beginnen mit „Halleluja!“ von Händel, gehen zu Vivaldis Frühling… Erkennst du sie?

Finale aus der 5. Symphonie

Beethoven hätte 2020 seinen 250. Geburtstag gefeiert, aber wegen der Pandemie sind viele Konzerte ausgefallen. Hier hört ihr den letzten Satz seiner berühmten 5. Symphonie in einer Fassung für Schulorchester.

African Adventure

Wir nehmen euch mit auf eine rhythmische Reise nach Afrika.

Filmmusik: Fluch der Karibik

In diesem Stück tauchen wir ein in eine andere Welt und begeben uns auf die Spuren der Piraten…

Da Bressay Lullaby

Zugabe - ein Wiegenlied aus Shetland