Der Bläserkurs

Festliche Klänge der Blechbläser, fetzige Saxophone in der Bigband, funkelnde Querflöten, Tuben und Hörner neben feinen Klarinetten im Orchester - die Bandbreite der Möglichkeiten mit einem Blasinstrument ist groß! Das gemeinsame Musizieren ist leicht und macht sehr viel Freude! Die Tür zu dieser Welt möchten wir für euch Fünft- und Sechstklässler aufschließen und bieten euch die Möglichkeit an, bei uns ein Blasinstrument neu zu erlernen!

Der Bläserkurs startet zu Beginn der 5. Klasse und endet am Ende der 6. Klasse. 

Zu Beginn des Kurses probieren wir zuerst einmal die verschiedenen Blasinstrumente aus und helfen bei der Entscheidung für das Instrument. Auch bei der Vermittlung des Leihinstrumentes stehen wir mit Rat zur Seite.

Nach dem ersten Ausprobieren geht es dann mit dem Suchen der Töne und dem Entdecken des Klangs los. Trompeten und Posaunen, Klarinetten, Querflöten und Saxophone, Tuba und Horn erklingen zunächst einstimmig, bald aber auch mehrstimmig. Somit können die Bläser:innen nach kurzer Zeit schon bei den Schulkonzerten auftreten und sorgen dort für Begeisterung unter den Zuhörern und Stolz bei den Schülern. 

 

Schüler und Schülerinnen, die 2 Jahre ihr Instrument gelernt haben, können im Anschluss in der Bigband oder im Vororchester und später im Schulorchester mit ihren Freunden musizieren.

 

Das Erlernen eines Blasinstrumentes fördert die Konzentration, schult das Hörvermögen und die Wahrnehmung durch das mehrstimmige Spiel. Das Lernen in der Gruppe macht Spaß und motiviert.

 

Mit einem monatlichen Beitrag von nur 20,- € seitens der Eltern findet 1 x wöchentlich Gruppenunterricht auf dem Blasinstrument statt (entweder in der Blechbläser- oder in der Holzbläsergruppe), in dem das Instrument erlernt wird. Hinzu kommt eine gemeinsame Ensemblestunde mit allen Bläsern. Hier wird gemeinsam in einem großen Blasorchester Musik gemacht! Lediglich die Leihgebühr für das Instrument (ca. 20,- € pro Monat; zzgl. einmalige Zahlung zu Beginn des Vertrages in Höhe von 238,- € für erste drei Monatsmieten, Kaution und Pflegeset) kommt noch dazu.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner/in:

Ann-Kathrin Raming (Rg), Christoph Schulz (Slz)